Ausblick auf den Battertfelsen

Heimat – mein Fotojournal 2020

Heimat

Plan A wäre eine Rundreise mit dem Wohnmobil durch Schweden gewesen, aber nun hat die Welt Corona, dann also Plan B. Dafür haben wir unsere geplante Schweden-Sommer-Womoreise kurzerhand in eine Deutschland-Sommer-Kreuzfahrt umfunktioniert und unser komplettes Wanderjahr 2020 stand plötzlich unter dem Motto „Heimat“.

Auch auf Michael’s Blog erkunde-die-welt.de beherrschen in diesem Jahr die Beiträge der Fotoparade 2020 das Thema „Deutschland“ .

In meinem Fotojournal 2020 möchte ich dir nun von meinen intensivsten Eindrücken vorschwärmen. Entfernungsmäßig fange ich in meinem Journal nah an und ziehe dann immer größere Kreise um meine Heimatstadt Köln. Also zögere nicht und lass dich von unserer Heimat, Deutschland, verzaubern.

Kölner Umland

 

„Erlebnisse gleich vor der Haustüre.“

 

Rund um Köln

Viel zu selten waren wir in der letzten Zeit im Kölner Umland unterwegs. Das wurde mir bewusst, als ich Anfang Juli für 22places einen Artikel über das Kölner Umland schreiben durfte, was mir sehr viel Spaß bereitet hat.

Schloss Dyck

Begonnen haben wir unser Türchenjahr im Februar mit einem spontanen Nachmittagsausflug zum Schloss Dyck. Wir wollten wissen, wie sich das neue Jahr so anfühlt, einfach mal gucken, fotografieren und Kaffee trinken.

Schloss Dyck, Fensterblicke
Werden wir in diesem Jahr noch den Durchblick behalten?

Bergisches Land

Müngstener Brückenpark

Bereits ein wenig coronageschädigt, war dies so ein

 

„…wir müssen mal raus…“

 

Türchen. Nicht zu weit reisen – Coronareisebeschränkung – und unter der Woche, dann sind nicht zu viele Ausflügler unterwegs. Es muss nicht immer weit weg sein, wir können auch NRW. Aber schattig sollte das Türchen sein, denn unsere haarige Reisebegleitung, Merlin, mag es nicht, wenn die Sonne auf seinen schwarzen Rücken knallt. Unter diesen Vorgaben bin ich auf die Suche gegangen und habe ein wunderschönes Türchen, entlang der Wupper gefunden, das einige Attraktionen für uns bereit hielt. Die alte Müngstener Eisenbahnbrücke, die noch immer in Betrieb ist, ist sicherlich ein fotografisches Highlight und die handbetriebene Schwebegondel, mit der wir auf die andere Seite der Wupper gelangen konnten, ein Weiteres.

Ausflugsziel Müngstener Brückenpark

Eifel

Bad Münstereifel

Einen Tag nach dem Sturm Sabine haben wir uns in Bad Münstereifel in den Wald getraut. Dort sah es ziemlich unaufgeräumt aus.

Unterwegs in Bad Münstereifel

Ahrberge

Diesmal wollte unsere Reisebegleitung unbedingt mal raus. Da sagen wir natürlich nicht nein. Hier gehts zum Blogbeitrag.

Frühlingshafter Wald

Pyrmonter Felsensteig

Der stand schon lang auf meiner Liste, wie die meisten Traumpfade in der Eifel. Hier gehts zum Blogbeitrag.

Unterwegs auf dem Pyrmonter Traumsteig

Heimbach

Der Ruhrsee ist immer einen Ausflug wert, also haben wir auch dort mal nach dem Rechten geschaut.

Wandern in Heimbach in der Eifel

Hunsrück

Baybachklamm

Für einen Tagesausflug recht weit, aber es hat sich gelohnt.

 

„Eine wahre Traumschleife hat uns hier empfangen.“

 

Zum Nachwandern empfohlen. In meinem Tourentipp oder Video (Ton einschalten nicht vergessen) erfährst du mehr über dieses beeindruckende Türchen.

Wandern mit Hund in der Baybachklamm

Schwarzwald

Die sechs Tage im Schwarzwald gehören zu meinen Highlights in 2020. Hier waren wir als Outdoorscouts für das Wandermagazin unterwegs und durften „Deutschlands schönste Wanderwege 2020“ abgehen und unsere Eindrücke im bewegten Bild festhalten.

Belchensteig

Der Belchensteig ist „Deutschlands schönster Wanderweg 2020“ in der Kategorie Halbtages – Tagestour. Hier gehts zum Video.

Steinkreis auf dem Belchengipfel
Deutschlands schönster Wanderweg 2020 – Steinkreis auf dem Belchengipfel

Panoramaweg Baden-Baden

In der Kategorie Mehrtagestour ist der Panoramaweg Baden-Baden in diesem Jahr als Sieger hervorgegangen. Hier unser Video zum Panoramaweg.

Ausblick auf den Battertfelsen
Deutschlands schönster Wanderweg 2020

Deutschland mit dem Womo

Trotz allgemeiner Verunsicherung und Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus cruisen wir im Sommer ganz entspannt mit dem Wohnmobil durch Deutschland. Auf unserer Kreuzfahrt von Nord nach Süd, steuern wir gezielt die Regionen mit den geringsten Fallzahlen an und werfen hie und da unseren Anker aus.

Köln – Deutschland – Köln

Drei Wochen und 2400 Kilometer später konnten wir auf folgende Ankerplätze zurückblicken:

  • Aurich
  • Fehmarn
  • Lübeck
  • Lüneburger Heide

Fotos vom Norden Deutschlands

Deutschlands Süden, vier Fotos

Das war unser Reise- und Türchenjahr 2020 in Bildern. Corona hat uns unser Heimatland näher gebracht, dafür sind wir dankbar. Und es gibt noch einige Regionen in Deutschland, die von uns entdeckt werden wollen. Daher können wir dem kommenden Jahr gelassen entgegensehen. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.