Zutaten Immunboostersalat

#wirbleibenzuhause Immunbooster-Salat

Nähmaschine statt Wanderschuhe

Ja, auch #wirbleibenzuhause und halten seit Wochen die Füße still. Statt Wandern gehen, stehen jetzt Projekte wie Mundschutz nähen und Vitamine tanken ganz hoch im Kurs.

„Statt rein in die Wanderschuhe ran an die Nähmaschine, statt raus in die Natur rein in die Küche.“   

Meine Nähmaschine hatte bei mir bis heute ein eher ruhiges Dasein geführt, aber irgendwann ist für alles der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich nähe nun Mund-Nasenschutzmasken in fröhlich bunten Farben und verschiedenen Modellen und trage ihn dann beim Einkauf im Supermarkt.

Mundschutzmasken
Fröhlich bunte Mund-Nasenschutzmasken

Natur in die Küche geholt

Kurzfristig hat sich durch Corona nicht nur meine Freizeitgestaltung verändert, auch unser Speisezettel hat ein Update erfahren. Da stehen fast nur noch natürliche, gesunde und frische Lebensmittel drauf, die gekauft (mit Mundschutz versteht sich), verarbeitet und sogar gegessen werden. In der Hoffnung dass wir mit den zusätzlichen Vitaminen unser Immunsystem stärken und Corona uns nichts mehr anhaben kann. Naja, zumindest nicht mehr so viel.

Zutaten Immunboostersalat
Zutaten für den Immunbooster-Salat
Rohkostsalat auf Teller_2
Sieht gut aus und schmeckt auch so

In den letzten Wochen hat sich nun ein Salat herauskristallisiert, den ich immer wieder zubereite. Er ist frisch und schmeckt richtig gut. Die Rote Beete darin soll sogar, regelmäßig verzehrt, blutverbessernde Eigenschaften mit sich bringen. Schön bunt ist der Rohkostsalat obendrein, entspricht damit dem „Iss den Regenbogen“-Prinzip.

Was tust du alles um in Zeiten von Corona dein Immunsystem zu stärken?

Rohkostsalat mit einer Flasche Öl

 

Drucken
Rohkostsalat auf Teller_1

Immunbooster-Salat

Gericht Beilage, Rohkost, Salat
Keyword eifrei, glutenfrei, histaminarm, laktosefrei, low carb, pegan, vegan, vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1 Rote Beete
  • 1-2 Äpfel
  • 2 EL geröstete Sonnenblumenkerne alternativ geröstete Kürbiskerne
  • 1-2 EL Olivenöl alternativ Leinöl
  • 1/2 EL Apfelessig alternativ Zitronensaft falls bekömmlich
  • Prise Salz gerne ein Kräutersalz verwenden

Anleitungen

  1. Karotten, Rote Beete und Äpfel auf einer Reibe fein reiben.

  2. Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten. Achtung, das geht recht schnell.

  3. Für die Vinaigrette Öl und Essig (Zitronensaft) mit dem Salz vermischen

  4. Die geriebenen Zutaten auf einem Teller anrichten, die Vinaigrette darübergeben und mit den Sonnenblumenkernen garnieren.

  5. Dazu eine Scheibe Brot mit Aufstrich oder auch Reis oder Kartoffeln servieren, dann darf es gerne etwas mehr Vinaigrette sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung